Kontakt
Guido Heuser
Burgstraße 17 - 19
56746 Kempenich
0 26 55 1348
0 26 55 961245

Stammkundeninfo abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten und wichtigen Informationen. Mehr


Über uns

Seit über 15 Jahren für Sie da!

Historie

Nach mehr als 12 Jähriger Erfahrung im Heizung Sanitärgewerk, davon 5 Jahre im Kundendienst, entschloss ich mich nach Erhalt des Meisterbriefes zur Selbstständigkeit.

Die Anfänge der Selbstständigkeit im eigenen Zuhause.

Privat Haus

Schon sehr früh mit starkem Partner.

Privat Haus

Lager zuhause wurde zu klein. Bau einer neuen Rundbogenhalle.

Im Gewerbegebiet. Umzug 2007

Umzug Lagerhalle

Umzug 2013 ins neue Firmengebäude

Die von Guido Heuser im Jahre 1997 gegründete Firma, hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und ist versierter Ansprechpartner für Bauwillige, Gebäudesanierer und Modernisierer, wenn es um das Thema Heizung und Sanitär geht. Ein Schwerpunkt der Fa. HEUSER ist die Nutzung regenerativer Energien, wie Pelletheizungen, Erdwärmepumpen, Solaranlagen oder Mini-BHKW.

Neues Firmengebäude

Neben der Privatkundschaft wird auch seit 2002 mit der Massivhaus Mittelrhein GmbH zusammen gearbeitet. Neuinstallationen bei etwa 70 bis 80 Einfamilienhäusern werden pro Jahr ausgeführt. Damit den Kunden in allen Bereichen des Leistungsspektrums stets die neuesten Innovationen und die beste Technik angeboten werden kann, arbeitet die Fa. HEUSER ausschließlich mit ausgewählten und renommierten Herstellern zusammen. So ist man tätig als Innovationspartner der Fa. Vaillant, KWB Service Partner für Pelletheizungen sowie Viessmann Partner. Das mittlerweile über 20-köpfige Team, bestehend aus Meister, Dipl.-Ing. FH, angehenden Meister bzw. Techniker (beide absolvierten bereits Ihre Lehre in der Firma ), geschulte Monteure, und zz. 5 Auszubildende und kaufm. Angestellte stehen der Kundschaft mit Rat und Tat zur Verfügung. So wurde es im Jahr 2012 allmählich Zeit, sich nach einem neuen, den Anforderungen entsprechenden Firmengebäude, umzusehen. So stieß man auf das „alte Raiffeisengebäude“ in der Dorfmitte, welches man, ohne lange überlegen zu müssen, gekauft hat. Im Laufe der fast einjährigen Renovierungsphase wurde das Gebäude entsprechend den Bedürfnissen des Betriebes umgebaut und mit einer regenerativen Heiztechnik ausgestattet.

Gefeiert wird auch gerne.

Im Gewerbegebiet. Umzug 2007

Kartrennen mit Siegerehrung und Abschluss in der Cockpit Bar.

Weihnachten 2016
Dreamteam Fuhrpark